navigation
Weiterbildung Notfallpflege Fachweiterbildung Notfallpflege

Fachweiterbildung Notfallpflege

Die zentrale Aufgabe einer Notaufnahmeabteilung ist die fach√ľbergreifende Notfallversorgung von Patienten. Besonders die Heterogenit√§t der Patienten stellt das in diesem Bereich t√§tige Personal vor besondere Herausforderungen. Das Erkennen und richtige Handeln in einer Notfallsituation mit Schwerpunkt der Einleitung einer entsprechenden Behandlung sowie das stete Ber√ľcksichtigen der Besonderheiten einer Aufnahmesituation erfordert ein hohes Ma√ü an sozialer, fachlicher und organisatorischer Kompetenz.

So ist die Besetzung dieses komplexen und zuk√ľnftig immer mehr auch spezialisierten Arbeitsfeldes (Stroke Unit, Chest Pain Unit, Traumazentrum, etc.) mit qualifiziertem Fachpersonal eine wesentliche Voraussetzung f√ľr eine schnelle und exzellente Patientenversorgung.

 

Die Teilnehmer der Fachweiterbildung Notfallpflege werden f√ľr die Arbeitsanforderungen in einer interdisziplin√§ren Notaufnahmeabteilung zus√§tzlich ausgebildet und adressatenorientiert spezialisiert.
Sie sind befähigt, in lebensbedrohlichen Situationen angemessene Prioritäten
setzen und folgerichtig und schnell zu handeln.
Ihr erlerntes kompetentes und angemessenes Agieren und Kommunizieren in enger Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen erm√∂glicht Ihnen, entsprechende Pflegema√ünahmen bei Verletzungen wie auch Erkrankungen aller Schweregrade sicher und zielgerichtet einzuleiten und sorgf√§ltig auszuf√ľhren.
Sie sind in der Lage, selbst√§ndig die notfallm√§√üige pflegerische Betreuung von Patientinnen und Patienten der verschiedenen Altersgruppen und soziokulturellen Herkunft zu √ľbernehmen und mit dem Patienten und deren Bezugsperson Kontakt aufzunehmen und zu halten.

Sie können Krisen schnell erkennen und Möglichkeiten zur Krisenbewältigung schaffen.

Sie k√∂nnen ihr Handeln jederzeit mittels wissenschaftlich fundierter Kenntnisse reflektieren und begr√ľnden.

 

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch mit der Lehrgangsleitung Patrick Dormann oder mit Christian Stimming.

 

Den Beginn des nächsten Weiterbildungslehrgangs sowie die Anmeldung zum Weiterbildungslehrgang finden Sie hier.

 

Seite drucken  
footer